Katastrophenhilfe

Die Österreichische Gesellschaft für Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe sieht sich in der Pflicht Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe zu fördern und Forschung in diesen Bereichen durchzuführen.

In der Katastrophenhilfe werden Personen und Gruppen unterstützt die sich in Katastrophengebieten befinden. Dies beinhaltet die Durchführung von Forschung und Projekten. Die Unterstützung umfasst hierbei alle Bereiche des Katastrophenmanagements (Vermeidung, Vorsorge, Bewältigung und Wiederherstellung).

Insbesondere mit der Durchführung und Förderung von Forschung sollen Erkenntnisse, Strategien und Lösungen entwickelt werden, die die Erhöhung der Resilienz von Menschen vor, während und nach Katastrophen, sowie deren Bewältigung, verbessern sollen.

Clemens Ebster
Leiter des Fachbereiches